Donnerstag, 3. Oktober 2013

1. deutschlandweiter Backtag: Zwetschgenkuchen mit Orange und Haselnüssen

Deutschland backt zusammen! Heute ist 1. deutschlandweiter Backtag, d.h. jeder der in Deutschland wohnt kann heute alleine oder zusammen mit Freunden backen und wissen damit auch, das viele andere in Deutschland mitbacken. Die Idee dazu hatte prinCi. Ich finde die Idee total super und ich hoffe wir können diesen Tag jetzt jedes Jahr wiederholen. Alle Beiträge werden außerdem auf einem Pinterest-Board (http://www.pinterest.com/princibackwahn/deutschland-backt-zusammen/) gesammelt und somit kann auch jeder bestaunen was die anderen gebacken haben.




Ich liebe ja, wie man in meiner Heimat sagt, Pflaumen. Hier in Rheinland-Pfalz sagt man Zwetschgen. Und ich liebe Pflaumenkuchen, habe aber bisher noch nie selber einen gebacken. Das hat sich aber heute geändert =)

Zutaten für 12 Stücke

• 500 g Zwetschgen
• 1 Bioorange
• 1 Vanilleschote
• 150 g Haselnusskerne
• 250 g Mehl
• 2 Tl Backpulver
• 200 g weiche Butter
• 175 g feiner Zucker
• Salz
• 4 Eier (Größe M)

 So wird´s gemacht

Den Backofen auf 175°C (Umluft 155°C) vorheizen. Eine Springform mit 26 cm Durchmesser einfetten. Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Orangenschale in eine Schüssel fein abreiben. Den Saft auspressen und davon 50 ml Saft abmessen. Die Vanilleschote halbieren, das Mark herauskratzen und zu der Orangenschale geben. Die Hälfte der Nüsse grob hacken, den Rest fein mahlen. Das Mehl mit Backpulver in eine Rührschüssel sieben und mit den gemahlenen Haselnusskernen mischen. Die Butter, den Zucker und 2 Prisen Salz mit Vanillemark und Orangenschale schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren, dann abwechselnd den Orangensaft und die Mehl-Nuss-Mischung zufügen. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Mit den gehackten Nüssen bestreuen. Die Zwetschgen mit der Schnittfläche nach oben auf dem Teig verteilen. Den Kuchen 60 Minuten auf der unteren Schiene des Ofens backen (sollte er zu stark bräunen, die Temperatur auf 150°C reduzieren). Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

Kommentare:

  1. Hallo,
    das klingt aber sehr lecker!
    Ich habe heute auch gebacken und mich somit daran beteiligt.
    Hier kannst du meinen Beitrag lesen:
    http://www.kreationen-a-la-fenta.com/2013/10/1-deutscher-backtag.html

    Liebe Grüße fenta
    von www.kreationen-a-la-fenta.com

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja witzig... Ich habe auch einen Zwetschgenkuchen mit Haselnüssen für dieses Event gebacken. Bei mir war's aber ein Hefeteig.

    Viele Grüße, Karin.

    AntwortenLöschen