Sonntag, 6. April 2014

Ostereier mit Royal Icing

Zutaten für 10 große Ostereier


• 1 großen Osterei-Ausstecher

Mürbeteig:
• 300g Mehl
• 1 Ei
• 175g Butter
• 175g Zucker
• 1 TL Zitronenaroma

Royal Icing:
• 2 Eiweiß
• 1 Spritzer Zitronensaft
• 1 Prise Salz
• 500g Puderzucker
• 6 EL Wasser
• grüne und gelbe Lebensmittelfarbe

So wird´s gemacht

Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde eindrücken und das Ei hineingeben. Die Butter in Flöckchen auf das Mehl setzen. Den Zucker darüberstreuen und das Zitronenaroma dazugeben. Die Zutaten mit bemehlten Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Ostereier ausstechen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Das Ausstechen sooft wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Für das Royal Icing das Eiweiß mit dem Zitronensaft und dem Salz aufschlagen. Nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen und gründlich unterrühren. Die Hälfte der Glasur in eine zweite Schüssel geben und die eine Hälfte grün, die andere Hälfte gelb einfärben. 1/3 der beiden Glasuren auf zwei Spritzbeutel mit einer sehr dünnen Spitze verteilen. 5 Ostereier mit der grünen Glasur umranden, die restlichen 5 Ostereier mit der gelben Glasur umranden. Die Umrandungen trocknen lassen. Währenddessen die restlichen 2/3 der Glasuren mit jeweils 3 EL Wasser etwas verdünnen. So lassen sich die Ostereier besser ausfüllen. Die Massen wieder auf zwei Spritzbeutel verteilen und nun das Osterei mit grünem Rand mit der grünen Glasur ausfüllen. Das Osterei mit gelbem Rand mit der gelben Glasur ausfüllen. Damit das Royal Icing fest wird, die Kekse im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Die Eier-Kekse sind ein gutes Geschenk zu Ostern. Dazu jeweils ein Ei in eine Klarsichtbeutel geben. Einen Anhänger durch ein Band ziehen und damit die Tüte verschließen. Nun nur noch mit einem Ostergruß beschriften.


Kommentare:

  1. mmmh...ja, das steht bei mir dieses jahr auch aufm plan...riesen oster-kekse mit royal icing...

    btw...kettenbrief gschicht hin oder her...ich finds ganz witzig, immer wieder interessant...praktisch in sachen "blog verbreiten" :) UUUUND du zählst definitv zu meinen liebsten blogs... somit...hier der "liebster-blog-award" für dich :)
    http://goo.gl/kZxTfQ

    AntwortenLöschen
  2. Eine absolut süße Idee, im wahrsten Sinne des Wortes!
    LG, Michaela

    AntwortenLöschen