Sonntag, 14. Dezember 2014

weihnachtliche Schokoladen-Cupcakes mit Zimtsahne-Topping

Zutaten für 12 Stück

Teig:
200g Zartbitterschokolade
250g Butter
6 Eier (Größe M)
2 Prisen Salz
250g Zucker
200ml Milch
300g Mehl
50g Kakao
1 TL Zimt
2 TL Backpulver
1 TL Natron

Topping:
250ml Schlagsahne
1/2 Päckchen Vanillezucker
2 TL Zimt

Deko:
rote Zuckerstreusel
6 Zuckerstangen
6 Fähnchen z.B. von La belle vie

So wird´s gemacht

Eine 12-er Muffinform mit Papierbackförmchen auslegen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Schokolade klein hacken und mit der Butter über einem Wasserbad zum schmelzen bringen. So lange rühren, bis sich beides gut miteinander verbunden hat. Die Schokoladen-Butter-Masse etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Von den 250g Zucker 50g abwiegen und langsam in den Eischnee einrieseln lassen und unterrühren. Beiseite stellen. Den restlichen Zucker mit dem Eigelb ca. 5 Minuten lang aufschlagen. Die Schokoladen-Butter-Masse hinzu geben und vorsichtig unterrühren. Die Milch abmessen. Das Mehl und den Kakao abwiegen und mit dem restlichen Salz, dem Backpulver und dem Natron mischen. Die Milch abwechselnd mit den trockenen Zutaten unter die Schokoladen-Eigelb-Masse rühren. Nun den Eischnee sehr vorsichtig unterheben. Den Teig auf die Förmchen verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, 5 Minuten in der Form ruhen lassen und danach auf dem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Für das Topping die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und den Zimt unterrühren. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und spiralförmig auf die Cupcakes auftragen. Das Topping mit den roten Zuckerstreusel bestreuen. In jeweils 6 Cupcakes ein Fähnchen stecken. In die anderen 6 Cupcakes jeweils eine Zuckerstange stecken. Bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen.



 



 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen