Sonntag, 9. Dezember 2012

Spekulatius Schokolade

Zutaten für 4 Stück

• 100g Vollmilchkuvertüre
• 100g Zartbitterkuvertüre
• 20g Kokosfett
• 50g Spekulatius
• Kastenform Länge 30cm

 

So wird´s gemacht

Beide Kuvertüren grob hacken und zusammen mit dem Kokosfett in einen Topf geben. Alles über einem heißen Wasserbad bei kleinster Hitze langsam schmelzen lassen.

Kekse zerbröseln und in der Kastenform verteilen. Schokomasse etwas abkühlen lassen, über die Kekse in die Form gießen. Alles im Kühlschrank in ca. 2 Stunden abkühlen lassen. Schokolade in 4 Stücke schneiden.

Kommentare:

  1. Sag mal, wie lagerst du denn die Schokolade dann, bis du sie verschenkst? Bei mir wird sie immer recht schnell komisch, wenn ich sie nicht sofort in den Kühlschrank packe. Aber ich kann ja nicht 100 Tonnen Schoko im Kühlschrank lagern :-)

    AntwortenLöschen
  2. Gute Frage ^^ Also die Spekulatiusschokolade hab ich auch im Kühlschrank gelagert. Ansonsten bei kalten Temperaturen lager ich auch gerne Sachen auf dem Balkon geschützt unter einem Tisch. Vielleicht hilft dir das ein bisschen weiter :)

    AntwortenLöschen