Sonntag, 11. August 2013

Schokoladen-Cupcakes mit Lemon Curd-Füllung

 

 

Zutaten für ca. 12 Stück

Teig:
• 300g Mehl
• 1 TL Backpulver
• 40g Kakaopulver
• 1/2 TL Natron
• 180g Zucker
• 375ml Buttermilch
• 2 Eier
• 150g geschmolzene Butter
• 4 EL Lemon Curd -->> das Rezept dazu findest du hier

Topping
• 125ml Sahne
• 250g Zartbitterschokolade
• 1 TL Bourbon-Vanillearoma
• 2 EL Butter

Deko:
• weiß-goldene Zuckerperlen von Birkmann

So wird´s gemacht

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine 12-er Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Das Mehl, Backpulver, Kakao und Natron in eine Schüssel sieben und den Zucker unterrühren. Die Buttermilch mit den Eiern verquirlen und zu den trockenen Zutaten gießen. Die geschmolzene Butter hinzugeben und alles vorsichtig unterheben, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in die Papierförmchen verteilen und im Backofen 20-25 Minuten backen, bis die Cupcakes aufgegangen sind und auf Fingerdruck federnd nachgeben. Die Cupcakes 5 Minuten in der Form auskühlen lassen und danach zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter setzen. Währenddessen die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. Die Schokolade klein hacken und in eine Schüssel geben. Sobald die Sahne kocht, zu der Schokolade geben und alles gut verrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Butter hinzugeben und untermischen. Die Masse auskühlen lassen, bis sie dick genug zum Aufspritzen ist. In die abgekühlten Cupcakes jeweils in der Mitte ein kleines, ca. 1 cm tiefes Loch ausstechen. Darin das Lemon Curd einfüllen. Das fertige Schokoladentopping in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Zum Schluss mit den Zuckerperlen dekorieren. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.



Kommentare:

  1. Nachgebacken...und super gut angekommen! Sehr lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das du sie nachgebacken hast und sie gut geschmeckt haben =)

      Löschen