Sonntag, 23. Februar 2014

Tiramisu-Cupcakes

Zutaten für 12 Stück

Teig:
• 125g weiche Butter
• 125g Zucker
• 1 Prise Salz
• 2 Eier
• 250g Mehl
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 1 TL Backpulver
• 1 TL Natron
• 125ml Milch
• 3 EL Kakaopulver

Topping:
• 500g Mascarpone
• 250ml Milch
• 1 Ei
• 25g Speisestärke
• 40g Zucker
• 2 TL lösliches Kaffeepulver
• 1 EL Amaretto
• 2 EL Puderzucker

Deko:
• etwas Kakaopulver

So wird´s gemacht

Eine 12-er Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig aufschlagen. Nach und nach die Eier und ein Eiweiß hinzugeben und unterrühren. Das Eigelb aufheben! In einer anderen Schüssel das Mehl abwiegen und mit dem Vanillezucker, Backpulver und Natron vermischen. Die Milch abmessen und nun abwechselnd mit den trockenen Zutaten zu der Butter-Zucker-Ei-Mischung geben und mit dem Handrührgerät gründlich verrühren. Den Teig halbieren, das Kakaopulver zu einer Hälfte geben und verrühren. Den fertigen Teig abwechselnd einmal hell und einmal dunkel auf die Förmchen verteilen. Die Cupcakes im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten backen, herausnehmen und 5 Minuten in der Form ruhen lassen. Danach auf dem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Währenddessen für das Topping von den 250ml Milch, 40 ml abmessen und in eine Schüssel füllen. Die restlichen 210ml in einen Topf geben. Das Eigelb und die Speisestärke mit in die Schüssel geben und alles gründlich verquirlen. Zu der Milch im Topf den Zucker und das lösliche Kaffeepulver geben und alles vorsichtig aufkochen lassen. Sobald die Milch kocht, die Stärke-Eigelb-Mischung hinzu geben und solange kochen lassen bis die Creme die Konsistenz eines Pudding bekommt. Dabei ständig weiterrühren! Sobald die Creme fertig ist im Topf abkühlen lassen, danach in eine große Schüssel füllen und im Kühlschrank kalt lagern. Die Creme für das Topping mit dem Rührgerät kurz aufschlagen. Die Mascarpone, den Amaretto und den Puderzucker hinzugeben und alles gründlich miteinander verrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und spiralförmig auf die Cupcakes aufbringen. Zum Dekorieren das Kakaopulver in ein Sieb geben und über die Cupcakes sieben.


Kommentare:

  1. hi ich wollte diese tollen muffins machen und beim lesen habe ich festgestellt, das du in der dritten zeile von unten, was von mascapone schreibst. aber bei den zutaten steht nichts drin. hast du das vergessen oder versteh ich das was falsch??
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch ich hatte es vergessen und in die Zutatenliste fix hinzu gefügt! Danke =)

      Löschen