Sonntag, 18. Oktober 2015

Hexen-Cupcakes

Heute verblogge ich ein Cupcake-Rezept mit dem ich an dem Halloween-Event von der lieben Tanja und ihrem Blog Rock & Owl teilnehmen möchte =) Durch Zufall bin ich auf ihre Facebookseite und das Event aufmerksam gewurden und wusste sofort, daran muss ich teilnehmen. Lange habe ich überlegt was ich dafür backen werde und habe mich dann am Ende für die Hexen-Cupcakes entschieden.

Wer jetzt noch Lust bekommen hat bei Tanja´s Give away mit zumachen, hat noch bis zum 25.10. Zeit und hier geht´s zum Event: Sweet sweet Halloween von Tanja


Zutaten für 12 Cupcakes

Teig:
• 120g weiche Butter
• 150g Zucker
• 1 Prise Salz
• 3 Eier (Größe M)
• 100g Mehl
• 80g Kakaopulver
• 1 TL Backpulver
• 40ml Milch
• 50g Zartbitterschokolade

Topping:
• 400ml Sahne
• etwas orange Lebensmittelfarbe

Deko:
• Zuckerstreusel in grün und schwarz
• Zucker-Hexenhüte, z.B. von Günthart oder ihr macht selber welche aus Fondant

So wird´s gemacht

Eine Muffinform mit Papierbackförmchen auslegen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Für den Teig die Butter mit dem Zucker und dem Salz 5 Minuten cremig schlagen. Die Eier einzelnd unterrühren und die Masse schaumig aufschlagen. Das Mehl mit dem Kakao abwiegen und mit dem Backpulver vermischen. Die Milch abmessen und nun abwechselnd mit den trockenen Zutaten zur Butter-Zucker-Eier-Masse geben und gründlich unterrühren. Die Zartbitterschokolade grob hacken und kurz auf höchster Stufe unter den Teig rühren. Den Teig auf die Förmchen verteilen und im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, 5 Minuten in der Form ruhen lassen und danach auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Für das Topping die Sahne steif schlagen und die Lebensmittelfarbe bis zur gewünschten Färbung hinzu geben und unterrühren. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und spiralförmig auf die ausgekühlten Cupcakes auftragen. Das Topping nun mit den Zuckerperlen dekorieren und auf jeden Cupcake einen Hexenhut setzen. Bis zum Servieren kalt stellen.




Kommentare:

  1. Wie niedlich!! Cupcakes mit den Hexenhüten sind ja zum Verlieben! Viel zu schade um die zu essen (aber sie sehen zu köstlich aus ;))

    Bei mir auf dem Blog läuft im Moment ebenfalls eine Blogparade (http://xn--kchensachen-thb.de/blog/blogparade-die-schaurigsten-und-schoensten-halloween-rezepte/) Vielleicht hast du ja noch was in Petto und Zeit/Lust dran teilzunehmen. Schau doch mal vorbei, ich würde mich freuen :)

    Viele Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar =) Ich werde gleich mal bei dir vorbei schauen!

      Löschen