Sonntag, 19. Januar 2014

Petit Fours

Zutaten für eine quatratische Form 20x20 cm

Teig:
• 175g weiche Butter
• 175g Zucker
• 3 Eier (Größe L)
• 2 Päckchen Vanillezucker
• 175g Mehl
• 1 1/2 TL Backpulver
• 2 EL Milch

Füllung:
• 50g Himbeerkonfitüre
• Buttercreme ---> dafür braucht man 75g weiche Butter und 150g Puderzucker

Glasur:
• Saft von einer halben Zitrone
• 50ml heißes Wasser
• 450g Puderzucker
• 1-2 Tropfen rote Lebensmittelfarbe

Deko:
• rosa-weiße Zuckerperlen

So wird´s gemacht

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen. Die Butter und den Zucker in einer großen Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier mit dem Vanillezucker in einer zweiten Schüssel leicht aufschlagen. Das Mehl abwiegen. Etwa 1/4 der Eiermischung und 1 EL vom Mehl zur Butter-Zucker-Mischung geben und alles gründlich verrühren. Nach und nach unter Rühren die restliche Eiermischung hinzufügen. Anschließend das restliche Mehl, das Backpulver und die Milch behutsam unterheben. Den Teig in die Form füllen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene in ca. 25 Minuten hellbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann den Kuchen aus der Form lösen und mit der Oberseite nach unten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Das Backpapier abziehen. Für die Buttercreme die Butter mit dem Puderzucker glatt rühren. Den Kuchen mit einem Sägemesser quer halbieren. Eine Hälfte auf der Schnittfläche mit Konfitüre, die andere mit der Buttercreme bestreichen. Beide Hälften zusammenklappen und mit einem Messer in 16 gleich große Quadrate schneiden. Für die Glasur den Zitronensaft in einen Messbecher geben. Mit dem heißen Wasser auffüllen. Nach und nach unter Rühren zum Puderzucker geben, bis eine streichfähige Masse entstanden ist. Falls nötig, noch etwas heißes Wasser hinzufügen. Zum Schluss die Lebensmittelfarbe unterrühren. Die Törtchen auf ein Kuchengitter heben, das auf einem Brett oder Teller steht, um abtropfende Glasur aufzufangen. Die Törtchen so mit der Glasur beträufeln, dass sie an den Seiten herunterläuft und die Biskuitschichten sichtbar bleiben. Die Fours mit den Zuckerperlen bestreuen und 15 Minuten trocknen lassen. Anschließend mithilfe einer Tortenpalette vorsichtig in Papierförmchen setzen.


Kommentare: