Samstag, 27. April 2013

Hähnchenbrustfilet in Mangosauce

Zutaten für 2 Personen

• 125g Reis
• Salz
• 1 vollreife Mango
• 2 TL Zitronensaft
• 75ml Gemüsebrühe (1/2 TL Instantpulver)
• 1 TL Honig
• 1 Blumenkohl
• 2 Hähnchenbrustfilets (à 200g)
• 2 TL Olivenöl
• Pfeffer & Salz
• etwas Kresse für die Deko

So wird´s gemacht

Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Mit Zitronensaft, Brühe und Honig pürieren. Den Blumenkohl in Röschen zerteilen, waschen und ca. 10 Minuten in Salzwasser garen.
Die Hähnchenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin ca. 5 Minuten von jeder Seite braten. DIe Hähnchenbrustfilets salzen, pfeffern und aus der Pfanne nehmen.
Mangopüree im Bratensatz erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenbrustfilets in die Mangosauce geben und kurz darin erwärmen. Den Blumenkohl abgießen und salzen. Die Hähnchenbrustfilets in Mangosauce mit Reis und Blumenkohl servieren. Mit etwas Kresse dekorieren.


Kommentare:

  1. Mhhh.... die Mangosoße sieht aber köstlich aus!!!
    Übrigens: Ich habe jetzt ein Rezept aus dem Backbuch gebacken, ein weiteres folgt bald...
    Wenn du willst, kannst du es dir ja mal anschauen ;-)
    http://kruemelmonstersuess.blogspot.de/2013/04/apfel-zimt-cupcakes-mit-zimt-frosting.html
    Liebe Grüße, Cathi

    AntwortenLöschen
  2. Habe es mir eben angeschaut...total lecker =) Und ich freue mich das dir das Buch gefällt.

    AntwortenLöschen
  3. boa, sieht das lecker aus...das werde ich auf jeden fall mal nachkochen...lg. elli

    AntwortenLöschen