Donnerstag, 28. November 2013

Post aus meiner Küche: Backmischung für Cookies im Glas


Zutaten für ca. 15 Cookies


Für die Backmischung im Glas (500ml): 
150g Mehl

50g gehackte Haselnusskerne

2 EL Kakaopulver

125g Zucker

1 Prise Salz

50g gemahlene Mandeln

50g Mandelblättchen



Außerdem für die Cookies:
100g weiche Butter

1 Ei

1-2 EL Sahne


So wird´s gemacht



Für die Cookies die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Das Ei und die Sahne mit dem Schneebesen des Rührgeräts verquirlen. Dann die abgekühlte Butter unterschlagen. Die komplette Backmischung zufügen und mit den Knethaken des Rührgeräts verkneten. Den Cookie-Teig 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 175°C (Umluft 155°C) vorheizen. Den Teig mit bemehlten Händen zu ca. 15 Cookies (ca. 5cm Durchmesser) formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Cookies 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, auf dem Blech 10 Minuten abkühlen lassen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.



Wenn du auch eine Backmischung Verschenken möchtest, zuerst das Mehl in ein sauberes Glas geben, anschließend darauf die gehackten Haselnusskerne schichten. Anschließend das Kakaopulver, dann den Zucker und das Salz darauf streuen. Die gemahlenen Mandeln und zum Schluss die Mandelblättchen einschichten.



Kommentare:

  1. Oh das hört sich lecker an! Ich glaub das verschenk ich zu Weihnachten mal an meine Schwester :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Backmischungen im Glas auch sehr gerne, weil es einfach eine tolle Geschenkidee ist, die man auch nett dekorieren kann. Ich denke deine Schwester wird sich freuen =)

      Löschen