Samstag, 2. März 2013

Cake Pops mit blauem Zuckerguss

Meine ersten Cake Pops! Ich freue mich, denn ich finde sie sind richtig gut geworden =) Das Rezept habe ich aus der Lecker Bakery 2012/Nr. 3, habe es aber ein bisschen abgewandelt.

 

Zutaten

Teig:
• 150g weiche Butter
• 125g Zucker
• abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
• Salz
• 3 Eier (Größe M)
• 150g Mehl
• 1 TL Backpulver
• etwas Öl für den Cake Pop Maker

Guss:
• 400g Puderzucker
• 2 frische Eiweiß
• blaue Speisefarbenpaste
• blaue Zuckerperlen

So wird´s gemacht

Für den Teig Butter, Zucker, Zitronenschale und eine Prise Salz mit dem Rührgerät auf höchster Stufe ca. 5 Minuten rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver darübersieben, mit einem Schneebesen unter die Buttermasse heben.
Cake Pop Maker aufheizen und dünn mit Öl einpinseln. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und die Mulden im Cake Pop Maker mit Teig füllen. Cake Pops ca. 8 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Vorgang zweimal wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.
Für den Guss Puderzucker in eine Schüssel sieben. 2 Eiweiß, 1 EL kaltes Wasser und 1 EL Zitronensaft zufügen. Mit dem Rührgerät zu einem glatten und festen Guss verrühren. Zum überziehen der Cake Pops die blaue Speisefarbenpaste in den Guss rühren. 1/3 der Cake Pops mithilfe von Stielen in den Guss tauchen, herausnehmen und abtropfen lassen. Die blauen Zuckerstreusel darüber streuen und auf ein großes Stück Styropor stecken. Cake Pops kalt stellen damit der Guss fest wird.


Kommentare:

  1. Die sehen klasse aus, wirklich yummyummiyummi.
    Bunte Grüße,
    Anja von
    glückSEEligkeit

    AntwortenLöschen
  2. Danke Anja =) Glaub in nächster Zeit werde ich mal öfters welche machen. Macht auch total Spaß mit dem Cake Pop Maker zu arbeiten. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen