Samstag, 16. März 2013

Oreo-Eis

Zutaten

• 10 Oreo-Kekse
• 100ml Milch
• 1 Vanilleschote
• 400g Kondensmilch
• 1 Prise Salz
• 500ml Schlagsahne

So wird´s gemacht

Die 10 Oreo-Kekse durch Drehen voneinander trennen, mit einem Messer die weiße Creme in einen Topf schaben. Die schwarzen Kekshälften in kleine Stücke brechen und beiseite stellen. Die Milch zu der weißen Creme geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen und in den Topf geben. Nun die Kondensmilch und die Prise Salz dazugeben und alles kurz auf höchster Stufe erhitzen. Gelegentlich umrühren. Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Währenddessen die Sahne mit dem Rührgerät steif schlagen. Die Sahne vorsichtig unter die Milchmasse heben. Nun noch die zerbrochenen Kekshälften dazugeben und alles nochmals vorsichtig verrühren. Die Masse in eine gefriergeeignete Schüssel füllen und mindestens für 4 Stunden in die Kühltruhe stellen.


Kommentare:

  1. Davon hätte ich jetzt gerne so 2-3 Schüsselchen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber hübsch aus, dass die Oreokekse sich nach unten abgesetzt haben, obwohl du alles vermischt hast??!! Die Kondensmilch schreckt mich aber irgendwie ab...und dann noch soviel...

    AntwortenLöschen
  3. In dem Rezept das ich habe steht stündlich umrühren damit sich die Kekse nicht absetzen aber das habe ich nicht gemacht, deswegen haben sie sich abgesetzt. Es steht auch drin gezuckerte Kondensmilch und ich hab ungezuckerte genommen dann war das Eis nicht ganz so süß. Ich denke man könnte auch die Kondensmilch reduzieren und dafür mehr normale Milch nehmen =)

    AntwortenLöschen
  4. Uiuiui, das sieht wirklich toll aus! :) Ich hab auch schon mal Oreo-Eis gemacht (Oreo-Cheesecake-Eis um genau zu sein) und ich liebe es!

    AntwortenLöschen