Freitag, 22. März 2013

Stracciatella-Gugl mit Eierlikör

Eigentlich ist das Rezept für einen großen Guglhupf. Ich habe aber eine 12er-Form mit kleineren Gugl genommen. Und wer Eierlikör nicht mag, kann ihn auch einfach durch Milch ersetzen =)

Zutaten für ca. 22 Gugl

• 250g weiche Butter
• eine Prise Salz
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 225g Zucker
• 6 Eier
• 500g Mehl
• 1 Päckchen Backpulver
• 150ml Eierlikör
• 1 Päckchen Schokostreusel
• 500g Zartbitterkuvertüre

So wird´s gemacht

Den Backofen auf 175° Grad vorheizen. Die Butter mit dem Salz, dem Vanilleucker und dem Zucker mit dem Rührgerät cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Eierlikör unter die Butter-Eier-Masse rühren. Nun noch die Schokostreusel hinzu geben und vorsichtig unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und ihn in die einzelnen Gugl-Vertiefungen füllen. Die Gugl ca. 25 Minuten im Ofen backen und danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Kuvertüre in einen Topf geben und über einem Wasserbad schmelzen. Die Gugl zur Hälfte mit der Schokolade bestreichen und austrocknen lassen.


Kommentare:

  1. Lecker schmecker .... und gerade war ich auf der Suche nach einen Rezept :-)

    Danke wird gleich heute ausprobiert !!!

    Lg Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Und schon ausprobiert? Hatts geklappt und geschmeckt? Ich fand sie lecker =)

    AntwortenLöschen